Klasseneinführung


 

Link zum FlyffForum der einzelnen Jobbeschreibungen, bitte Doppelklick aufs Bild 



Infolge des Spieles hat man die Möglichkeit bei dem 15 Level sich den ersten "Job" zu holen. Dies entspricht in diesem Spiel den aus anderen Spielen bekannten Klassen. Hierbei gibt es zunächst 4 Jobs: Magician, Mercenary, Assist, Acrobat.



                     Magician

Der Magician (=Magier) kämpft nicht mit Schwert, Faust oder Bogen. Er benutzt seine Geistigen Kräfte um die Elemente zu manipulieren und damit seinen Gegner schaden zuzuführen. Hierführ kann er zwei Waffen führen. Zum ersten einen Wand. Eine Art Kurzer Zauberstab den man in einer Hand führen kann. Dies ermöglichst es den Magier in der anderen Hand ein Schild zu führen und sich so zu schützen. Dazu bündelt er eine kleine Menge Magie im Wand und feuert einen Energiestoß auf seinen Gegner. Dies funktioniert aus der Ferne und bildet damit eine Distanz Waffe. Die andere Waffe ist der Staff. Ein menschenhoher Zweihand Stab der bei Monsterkontakt deutlich schneller wie der Wand (wozu man sich ja immerhin konzentrieren muss) schaden zuführen kann. Dadurch kann man im Nahkampf unter dem Strich mehr Schaden machen wie mit dem Wand. Leider kann man mit einem Staff kein Schild tragen. Dadurch ist man ungeschützter wie mit dem Wand.
Nun kommen wir zu den interessanten an Magiern. Der Magieeinsatz. Von Level 15-30 ist bei voraussehnter Charakterentwicklung (ab hier skillung genannt) der Einstieg etwas schwerfällig. Man muss hierfür Skillpunkte vergeben die man für das erlangen neuer Level bekommt. Da diese begrenzt sind ist man schlecht beraten wenn man diese in schwache Zauber steckt die zu anfang verfügbar sind. Wer das Lv 30 erreicht hat hat die Möglichkeit von den Klassen an schnellsten auf Lv 60 zu kommen. Diese Klasse erfodert eine gewisse Disziplin und Voraussicht um erfolgreich vorwärts zu kommen. So ist der Mangel an Mana (Im Spiel MP für Mana Points genannt, kraft des Geistes) zumeist mit dem Tod gleichbedeutend da so die wichtigste Waffe verloren geht um den Gegner mit Magie zu bewältigen.


                     Mercenary

Der Mercenary (=Söldner) ist die Waffenschwingende Klasse in diesem Spiel. Immer an Vorderster Front wagt sich der Mercenary in den Kampf. Dabei führt er entweder ein Schwert oder eine Kampfaxt. Der Vorteil des Schwertes ist sehr offensichtlich - es ist schnell. Im Gegensatz zu der Axt kann man damit weniger Schaden machen wie mit dem Schwert - dafür kann man deutlich häufiger zuschlagen wie mit der Axt. Dies klingt auf den ersten Blick als wenn es unerheblich ist mit welcher Waffe man in den Kampf geht. Jedoch ist es für starke aber relativ ungeschickte Charaktere effizienter mit einem Schwert zu kämpfen da man zwar ebenso wie wenn man mit der Axt kämpfen würde des öfteren sein Gegner nicht trifft, dafür hat man durch häufige Schläge den Gegner trotzdem oft getroffen.
Die Axt lässt erahnen das ein Hieb mit dieser Waffe einen gehörigen Schaden veruhrsacht wenn sie trifft. Da eine Axt um einiges schwerer zu schwingen ist wie ein Schwert kann man nicht so schnell angreifen wie mit einem Schwert. Geschichte Charaktere gleichen dies aus und erweisen sich als gefährliche Krieger. Bei den Waffen gibt es Einhand wie auch Zweihand Waffen. Die ersten Waffen sidn jedoch Einhandwaffen weshalb man den Mercenary mit einen Schild arbeiten sieht.


                     Acrobat

Der Acrobat(=Seiltänzer) ist ein Fernkämpfer der seinen Gegner entweder mit Pfeil und Bogen oder mit einem Yoyo bekämpft. Er arbeitet auf Distanz und versucht den Gegner nicht an sich herankommen zu lassen. Durch eine erhöhte Geschicklichkeit ist der Charakter in der Lage schneller Pfeile abzufeuern und mit diesen mehr schaden zuzufügen. Wenn der Acrobat sein Yoyo hervorholt ist man in der Lage mit diese Gewichtigen Waffe den Gegner zurück zu schleudern.
Jedoch hat der Acrobat weder bei Pfeil und Bogen noch bei dem Yoyo eine Hand für den Schild frei. Dadurch kann man Gegner nicht so einfach abwehren.


                      Assist

Der Assist (=Helfer) ist bewandert im Heilen seiner Kameraden. Durch spezielle Skills kann er seine Kameraden stärker, schneller und klüger machen. In Vollendung kann er damit Kameraden wiederbeleben und macht sich damit zu einem wertvollen Mitglied der Gruppe. Dabei ist er aber nicht nur in der Lage zu heilen sondern auch in der Lage effektiv anzugreifen. Als erste Klasse kann der Assist mehre Gegner zur selben Zeit bekämpfen. Bei dem Ausspielen dieses Talentes kann er mit am schnellsten Leveln. Da sich dieses Talent zwar nützlich gestaltet aber sich nicht gigantisch weiterentwickelt wird der Waffenkauf im späteren Spielverlauf sehr teuer.
Zu den Waffen. Zum ersten führen Assists einen Stick. Er ist notwendig um Buffs (die erwähnten Skills zum positiven beeinflussen der Statuswerte Kameraden) zu bewirken. Ohne diesen funktionieren diese nicht. Da es eine Zweihandwaffe ist kann man damit auch keinen Schild führen. Man ist damit sehr auf seine Kameraden angewiesen.
Der Knuggle ist eine Nahkampfwaffe. Er ist notwendig für das AOE (Mehre Gegner gleichzeitig angreifen). Er hat einen höheren Schaden wie der Stick und man kann damit schneller Zuschlagen. Da es eine Einhandwaffe ist kann man zusätzlich einen Schild tragen was die Kampfmöglichkeiten zusätzlich stärkt.


Ab Level 60 ist es Möglich sich in seinen Job zu vertiefen. Die Möglichkeiten übersteigen hier jedoch bei weitem den Umfang.



Solltest du noch immer nicht wissen, was du werden sollst, dann schau mal hier vorbei.
http://www.testedich.de/quiz22/quizpu.php?testid=1165869096

Finde ich garnicht so schlecht den Test, die Fragen sind etwas kommisch, aber er hat mir geraten unbedingt Magier zu werden und as bin ich ja :-))

LG Annamarie

BlackDragon/Geostigma
 
Werbung
 
Achtung! Achtung!Häckeralarm!
 
Am Sonntag 28.03.2009

18:00 Uhr Versammlung
SM Server4
PartnerGilde
 
Speedkiller
 
Heute waren schon 1 Besucher (19 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=